• Zielgruppen
  • Suche
 

Forschung am Institut für Philosophie

Forschung

Das Institut für Philosophie führt zahlreiche Forschungsarbeiten in den Bereichen der theoretischen und praktischen Philosophie durch. Dies geschieht teilweise im Rahmen formeller Projekte mit spezieller Förderung, teilweise im Rahmen der freien Forschungstätigkeit des wissenschaftlichen Personals.

Ein besonderer inhaltlicher Schwerpunkt des Instituts liegt in der theoretischen und praktischen Reflexion der Natur- und Lebenswissenschaften sowie der Geistes- und Sozialwissenschaften. Seit Herbst 2015 betreibt das Institut für Philosophie der Leibniz Universität Hannover, gemeinsam mit der Abteilung Philosophie der Universität Bielefeld, das DFG-Graduiertenkolleg „Integrating Ethics and Epistemology of Scientific Research – Die Integration von theoretischer und praktischer Wissenschaftsphilosophie“ (DFG-GRK 2073).

Neben verschiedenen historischen Forschungsakzenten sind folgende systematische Forschungsgebiete derzeit im Institut vertreten:

  • Allgemeine Erkenntnistheorie (inkl. Metaphysik, Ontologie, Epistemologie, Heuristik, soziale Erkenntnistheorie, feministische Erkenntnistheorie): Büter, Hübner, Kiesow, Reydon, Wilholt
  • Allgemeine Ethik (inkl. Metaethik, normative Ethik, deskriptive Ethik): Hübner
  • Allgemeine Wissenschaftsphilosophie (Theoriewahl, Methodologie, Experimente, Realismus / Antirealismus, Forschungsfreiheit, Wertfreiheit u.a.): Büter, Dardashti, Feest, Frisch, Lohse, Luczak, Wilholt
  • Allgemeine Philosophie der Natur- und Lebenswissenschaften: Reydon, Wilholt
  • Allgemeine Philosophie der Geistes- und Sozialwissenschaften: Feest
  • Philosophie der Biologie (Evolutionstheorie, evolutionäre Modelle außerhalb der Lebenswissenschaften, Erklärungen in der Biologie, Klassifikation / Taxonomie, Artbegriff u.a.): Reydon
  • Philosophie der Mathematik: Wilholt
  • Philosophie der Physik: Dardashti, Frisch, Luczak
  • Philosophie der Ingenieurwissenschaften (inkl. Technikphilosophie): Reydon
  • Philosophie der Psychologie (psychologische Epistemologie, psychologische Experimente, Operationalismus, Introspektion u.a.): Feest
  • Philosophie der Psychiatrie: Büter
  • Philosophie der Sozialwissenschaften (Ontologie des Sozialen, Individualismus / Kollektivismus, Reduktion / Emergenz): Lohse
  • Philosophie der Geschichtswissenschaft (Erzähltheorie, Geschichtstheorie): Hübner
  • Philosophie des Geistes: Feest
  • Politische Philosophie (Gerechtigkeitstheorien, Verteilungsgerechtigkeit, Rechtsphilosophie u.a.): Hübner
  • Philosophie und Klimawandel: Frisch
  • Angewandte Ethik (biomedizinische Ethik, ökologische Ethik, Wissenschaftsethik, Forschungsethik): Bode, Hoppe, Hübner, Reydon, White
  • Didaktik der Philosophie: Feest