• Zielgruppen
  • Suche
 

Workshop zur Wissenschaftsreflexion

Nichtwissen über Wissenschaft

Workshop zum Forschungsschwerpunkt „Wissenschaftsreflexion“

Leibnizhaus, Holzmarkt 4-6, 17. und 18. Dezember 2015

Workshop-Programm 2015

 

Unser Wissen lässt sich in Fachgebiete einteilen – mal ist das mehr, mal weniger sinnvoll. Bei unserem Nichtwissen ist viel weniger klar, ob eine solche Einteilung überhaupt möglich ist. Denn streng genommen müsste man erst die Antwort auf eine Frage kennen, um diese einem Fach zuordnen zu können.

 

Beim Thema „Wissenschaftsreflexion“, also dem Wissen (beziehungsweise Nichtwissen) über das soziale, kulturelle und kognitive Phänomen Wissenschaft, sieht das nicht anders aus. Der bevorstehende Workshop des Forschungsschwerpunkts Wissenschaftsreflexion steht deshalb unter dem Titel „Nichtwissen über Wissenschaft“. Der Workshop soll dazu dienen, uns über unsere wissenschaftsreflexiven Forschungsinteressen auszutauschen und nach Schnittstellen und Verknüpfungsmöglichkeiten zu suchen. Zur Diskussion anregen werden uns kurze Vorträge von Forschenden aus sieben  verschiedenen Fakultäten der Leibniz Universität. Im Fokus stehen jeweils nicht unsere Antworten – das, was wir über Wissenschaft zu wissen glauben – sondern unsere Fragen: Was wissen wir über Wissenschaft nicht, was wir aber wissen sollten? Wie ließe es sich möglicherweise herausfinden? Was passiert, wenn wir es in Erfahrung bringen? Was könnte sich als unmöglich zu wissen erweisen?

 

Über eine breite Beteiligung am Workshop aus allen Fächern würden wir uns freuen. Eingeladen sind alle Forschenden der Leibniz Universität Hannover – Professorinnen und Professoren, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Doktorandinnen und Doktoranden. Aus Planungsgründen bitten wir um Anmeldung per Mail an mark.feuerle@philos.uni-hannover.de bis zum 14.12.2015.