• Zielgruppen
  • Suche
 

Leibniz-Vorlesungen 2014

Prof. Dr. Axel Honneth
Prof. Dr. Axel Honneth

Leibniz Vorlesungen 2014: Prof. Dr. Axel Honneth

Hier finden Sie die Audiomitschnitte der 2. Vorlesung:

(Die anderen Vorlesungen stehen aus urheberrechtlichen Gründen nicht als Audiomitschnitt zur Verfügung.)

Prof. Dr. Axel Honneth: "Die Idee des Sozialismus. Versuch einer Aktualisierung"

Die Leibniz-Vorlesungen fanden am 23., 24. und 25. Juni 2014, jeweils von 18.15 bis 20.00 Uhr im Leibniz-Haus der Leibniz Universität Hannover (Holzmarkt 4-6, 30159 Hannover) statt.

Jedes Jahr veranstaltet das Center for Philosophy and Ethics of Science (ZEWW, Arbeitsgruppe des Instituts für Philosophie der Leibniz Universität Hannover) die Leibniz-Vorlesungen. In dieser Vortragsreihe berichtet eine an der Spitze der Forschung stehende, international renommierte Persönlichkeit in drei aufeinander folgenden Vorträgen über ihre Forschungsergebnisse. Die Vorlesungen sind für die breite Öffentlichkeit zugänglich und vermeiden Fachjargon so weit als möglich. Die diesjährigen Leibniz-Vorlesungen werden von Herrn Prof. Dr. Axel Honneth (Direktor des Instituts für Sozialforschung und Professor am Institut für Philosophie der Goethe-Universität, Frankfurt am Main; Jack C. Weinstein Professor of the Humanities am Department of Philosophy, Columbia University, New York) zum übergreifenden Titel Die Idee des Sozialismus. Versuch einer Aktualisierung gehalten werden (Flyer als PDF zum Download). Die Titel der drei Vorlesungen lauten:

  • Mo, 23.6.2014:   
    Die ursprüngliche Idee: Ersetzung der individuellen durch soziale Freiheit

  • Di, 24.6.2014:
    Die zweischneidige Konsequenz: Zur Reduktion sozialer Freiheit auf die Arbeitssphäre

  • Mi, 25.6.2014:
    Die tragfähige Erbschaft: Vom notwendigen Zusammenspiel der sozialen Freiheiten

Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Veranstalter: Prof. Dr. Paul Hoyningen-Huene
Weitere Auskünfte erteilt: Simon Lohse (Organisation)

Archiv