• Zielgruppen
  • Suche
 

Reydon, Thomas A. C.; Heit, Helmut; Hoyningen-Huene, Paul (Hg.)
Der universale Leibniz: Denker, Forscher und Erfinder
Stuttgart (Franz Steiner Verlag) 2009. 

ISBN: 978-3515090728

 

Fragt man heute Vertreter verschiedener Disziplinen nach der Bedeutung des Hannoveraner Universalgelehrten Gottfried Wilhelm Leibniz, so hört man jeweils immer wieder: Leibniz hat Bedeutendes für unser Fach geleistet. Leibniz beeindruckt nicht nur durch die Exzellenz seiner Leistung, sondern auch durch die Breite seiner Betätigungsfelder. Der aus einer Ringvorlesung an der Leibniz Universität Hannover hervorgegangene Band führt nun an die Vielfalt der von Leibniz ausgehenden der Leistungen und Anregungen heran.
Insbesondere behandeln die Beiträge die Bedeutung von Leibniz für die Geschichtswissenschaft (Carl-Hans Hauptmeyer), die Theologie (Wilhelm Schmidt-Biggemann), die Philosophie (Hubertus Busche), die Rechtswissenschaft und Juristerei (Hans-Peter Schneider), die Politikberatung (Rolf Wernstedt), das Versicherungswesen (Eberhard Knobloch), die Mathematik (Herbert Breger), die Ingenieurwissenschaften (Erwin Stein) und die Sprachwissenschaft (Peter Schlobinski). Abgerundet wird der Band durch eine Einführung von Werner Eisner und eine biographische Skizze aus der Feder von Eike Christian Hirsch.