Personen > Personen A-Z > Paul Hoyningen-Huene

Prof. Dr. Paul Hoyningen-Huene

Paul Hoyningen-Huene
(c) Karsten Thormaehlen

Lebenslauf

Geb. 1946, Studium der Physik und Philosophie an der Universität München, dem Imperial College of Science and Technology, London und an der Universität Zürich. Diplom in theoretischer Physik Universität München 1971. Promotion in theoretischer Physik Universität Zürich 1975. Assistent am Institut für Theoretische Physik der Universität Zürich 1972-1976 (Prof. A. Thellung). Assistent am Philosophischen Seminar der Universität Zürich 1975-1980 (Prof. H. Lübbe). 1976-1995 Lehraufträge für Philosophie an der Universität Zürich innerhalb der Fächer Philosophie, Soziologie, Biologie, Geschichte, Umweltlehre und Psychologie. 1980-1998 Lehrauftrag für Philosophie der Wissenschaft an der Universität Bern. 1980-1982 Freier Mitarbeiter beim Fernsehen DRS für die Sendereihe "Menschen, Technik, Wissenschaft". 1984-1985 Visiting Scholar am Massachusetts Institute of Technology, Cambridge MA, Dept. of Linguistics and Philosophy, bei Prof. Thomas S. Kuhn. 1987-1988 Senior Visiting Fellow am Center for Philosophy of Science der Universität Pittsburgh, USA. 1988-1996 Privatdozent an der ETH Zürich für das Lehrgebiet Philosophie der Wissenschaften. 1989-1990 Oberassistent an der Abteilung für Umweltnaturwissenschaften der ETH Zürich. 1990-1997 Professor (C3) an der Universität Konstanz für Grundlagentheorie und Geschichte der Wissenschaften, insbesondere der exakten Wissenschaften. Seit  1997 Professor (C4) und Leiter der Zentralen Einrichtung für Wissenschaftstheorie und Wissenschaftsethik an der Universität Hannover. Gastdozenturen und Vertretungen in der Schweiz (1980; 1987), Jugoslawien (1989; 1990), Dänemark (1995; 2000) und Norwegen (1999).

E-Mail: hoyningenww.uni-hannover.de

Vorträge und Publikationen

Vorträge von Paul Hoyningen-Huene

Publikationen von Paul Hoyningen-Huene

Radio- und Fernsehinterviews von Paul Hoyningen-Huene

Mitglied von Herausgebergremien

  • Archimedes. New Studies in the History and Philosophy of Science and Technology (USA) 
  • Hyle: An International Journal for the Philosophy of Chemistry (Deutschland) 
  • Journal for General Philosophy of Science (Deutschland)
  • Pflege - die wissenschaftliche Zeitschrift für Pflegeberufe (Schweiz)
  • Mâat: Revue Philosophique Africaine (Frankreich)

Gutachtertätigkeit (referee) für diese Zeitschriften sowie für 

  • British Journal for the Philosophy of Science
  • Cambridge University Press
  • FACTA. Internationale Zeitschrift für Gegenwartsphilosophie (Schweiz)
  • University of Chicago Press
  • Erkenntnis
  • International Studies in the Philosophy of Science
  • Kluwer; Perspectives on Science
  • Philosophy of Science (USA)
  • Physikalische Blätter
  • Pflege - die wissenschaftliche Zeitschrift für Pflegeberufe (Schweiz)
  • Polity Press
  • Studies in History and Philosophy of Science
  • Studies in History and Philosophy of Biologial and Biomedical Science 
  • u.a.

Sonstige Mitgliedschaften

  • Ad hoc Beratungsgruppe der UNESCO für die Vorbereitung der World Conference on Science (1998) 
  • Allgemeine Gesellschaft für Philosophie in Deutschland (Mitglied des Geschäftsführenden Vorstands) 
  • American Philosophical Association 
  • Deutsche Akademie der Naturforscher Leopoldina (seit 2001)
  • Deutsche Delegation der World Conference on Science (1999) 
  • Gottfried-Wilhelm-Leibniz-Gesellschaft (Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats) 
  • History of Science Society, USA 
  • „Hopes for the Future for a Sustainable World“-Kommission der IUPPA (International Union of Air Pollution Prevention and Environmental Protection Asssociations) und der IAS (International Academy of Science) für den Thomas Kuhn Award, die Konrad Lorenz Medaille  und den Yuan T. Lee Award  „Hopes for the Future for a Sustainable Development“ 
  • Institut für Wissenschafts- und Technikforschung (IWT) der Universität Bielefeld (Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats) 
  • International Council for Scientific Development der International Academy of Science 
  • Kollegium Technikphilosophie (seit 2002) 
  • Organisations- und Programmkomitee der internationalen Konferenz `Incommensurability (and related matters)“, veranstaltet im Juni 1999 von der ZEWW der Universität Hannover (Leitung) 
  • Philosophy of Science Association, USA 
  • Schweizerische Gesellschaft für Logik und Philosophie der Wissenschaften 
  • Ad hoc Study Group von ICSU und UNESCO on “Science and Traditional Knowledge” (2000-2001)

Kontakt

Prof. Dr. Paul Hoyningen-Huene
Institut für Philosophie
Leibniz Universität Hannover
Im Moore 21 (Hinterhaus)
30167 Hannover

Tel.: +49 (0) 511 / 762-5151
Fax:  +49 (0) 511 / 762-4758
E-Mail: hoyningenww.uni-hannover.de

Sprechstunde

Während der Vorlesungszeit: Di 16 - 17 Uhr
In der vorlesungsfreien Zeit: Mi, 13.08.2014, 11 - 12 Uhr, sowie nach Vereinbarung via E-Mail

Letzte Änderung: 30.06.2014
 
Verantwortlich Webredaktion